1981

Dr. med. Andreas Vogt

Arzt für Chirurgie

Abitur

Offiziersausbildung bei der Bundeswehr.

Studium der Medizin an der Universitätsklinik Hamburg (UKE).

Assistenzarzt in einer Gemeinschaftspraxis für Chirurgie in Hamburg mit den Schwerpunkten Handchirurgie und Proktologie.

Assistenzarzt, später Oberarzt, nach Erlangung der Facharztbezeichnung „Arzt für Chirurgie“ im Krankenhaus Buchholz i. d. Nordheide in der Abteilung für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß-, und Unfallchirurgie.

Schwerpunkte in diesem Zeitraum:

- Handchirurgie

  1. -Unfallchirurgie

  2. -Allgemeinchirurgie

- Zusammenarbeit über mehrere Jahre mit Prof. Dr. V. Bay (Chefarzt im Allgemeinen Krankenhaus Hamburg/ Harburg) auf dem Gebiet der Schilddrüsenchirurgie.

Promotion ( Dr. med.) über Schilddrüsenerkrankungen.

Übernahme des Vertragsarztsitzes für Chirurgie von Prof. Dr. G. Koch. Anerkennung als Durchgangsarzt von allen Berufsgenossenschaften für Arbeits- und Schulunfälle.

1981 - 1983

1983 - 1989

1989 - 1991

1991 - 1999

1997

1999

HOME      KLINIK      GEMEINSCHAFTSPRAXIS      TEAM      PATIENTENINFORMATIONEN      THERAPIESPEKTRUM      KONTAKT & ANFAHRT

Dr. Vogt